The best Internet sticks for on the go

You almost can’t do without the Internet anymore. For those who travel a lot and want to be independent of WLAN hotspots, surfsticks are the key to flexible online access.

Ständig an neuen Orten sein, lange in Bus und Bahn sitzen, aber auch ein kaputter Router im eigenen Zuhause – all das macht einen mobilen Internet-Stick zum Retter in der Online-Not. Und das, falls gewünscht, ganz ohne langfristige Tarifverträge und zu überschaubaren Kosten. Doch aufgepasst: Auch bei einem scheinbar nicht so komplizierten Thema wie diesem steckt der Teufel im Detail! Denn: Das Datenvolumen allein macht noch keinen WLAN-Wunderknaben.

What do you have to look out for in Internet sticks?

Mit einem Surfstick erhält ein Notebook, das nicht über ein eingebautes Mobilfunkmodem verfügt – und das ist bei den meisten der Fall -, Zugang zu Mobilfunkfrequenzen wie UMTS oder LTE, unabhängig von WLAN-Hotspots und WiFi-Zugängen. So verwandelt man seinen Computer quasi in ein Smartphone. Das Datenvolumen ist bei Prepaid-Internet-Sticks jedoch begrenzt. Es eignet sich für E-Mails und einfache Office-Anwendungen. Wer regelmäßig Filme streamen will oder große Datenmengen bewegen muss, für den sind Prepaid-Surfsticks nicht geeignet. Ähnlich wie beim Smartphone ist der Zugang zum Mobilfunknetz nur mit einem Netzanbieter möglich. Es wird eine SIM-Karte mit entsprechendem Datentarif benötigt. Auch hier hat man die Möglichkeit, einen längerfristigen Vertrag abzuschließen oder per Prepaid zu surfen. Vorsicht ist bei den Tarifen geboten.

Cheaper doesn’t necessarily mean better, because in addition to the agreed data volume, speed is the measure of all things. Before choosing a low-cost provider, you should first take a look at the available speeds and which network it uses, because third-party providers such as Aldi Talk also only roam in one of the three mobile networks that exist in Germany (Telekom’s D1 network, Vodafone’s D2 network or Telefónica’s O2 network). If you are spoiled by your provider within your own four walls, you will not want to be tortured with slow transfer rates when you are on the move.

The editors’ recommendation: Huawei E3372

Der Surfstick Huawei E3372 kann mit verschiedensten mobilen Datennetzen umgehen, wofür eine entsprechende SIM-Karte benötigt wird. Bis zu 150 Megabit pro Sekunde schnelle Downloads erreicht er über LTE Cat4. Natürlich sind die schnellen 4G-Netze nicht überall verfügbar. Allerdings stellt der Surfstick überall eine Internetverbindung her, wo es Mobilfunkempfang gibt. Solide Transferraten können dabei über Standards wie UMTS, HSDPA und HSPA+ erreicht werden. Der Surfstick Huawei E3372 bezieht seine Energie direkt über den USB-Port, wird komplett über den Browser verwaltet und bietet eine SMS-Funktion. Zu seiner Equipment zählen ein Datenzähler und ein integrierter Kartenleser für microSD-Datenträger bis 32 Gigabyte. Somit wird das Gerät bei Bedarf zum USB-Speicherstick. Ausgelegt ist die Hardware dabei für aktuelle Windows-Versionen ab Vista und für Mac OS. Eine Alternative ist dieser USB-2.0-Surfstick für Nutzer, die flexibel per LTE eine Internetverbindung nutzen und das dafür benötigte Modem nicht beim Provider mieten wollen.

Equipment

Huawei E3372
Product type LTE stick
Other features Internet speed: 150 Mbit/s
Upload speed: 50 Mbit/s
Frequency bands: 4G 800 MHz, 4G 900 MHz, 4G 1,800 MHz, 4G 2,100 MHz, 4G 2,600 MHz, 3G 900 MHz, 3G 2,100 MHz, 2G 850 MHz, 2G 900 MHz, 2G 1,800 MHz, 2G 1,900 MHz
Interface: 1 × USB 2.0
Data transmission modes: EDGE, GPRS, GSM, HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE, UMTS
Operating systems: Windows Vista/7/8.1/10, Mac OS, Linux
Special features: SMS function, integrated card reader, data counter, manageable via browser.
SIM card: Mini-SIM
Supported card types: microSD
Memory size (max): 32 GB
Dimensions (W × H × D): 88 × 28 × 11 mm
Weight: 50 g
Status indicator: LED

Advantages and disadvantages

+
Works with Linux Runs only as router
Up to two external antennas can be connected No changeover to modem only possible

The networker: Dpofir’s LTE 4G USB

Der USB-Speicherstick Dpofirs LTE 4G ist nicht nur ein USB-Modem, sondern auch ein WLAN-Hotspot, der bis zu 10 WLAN-Benutzer unterstützt, die gleichzeitig eine Verbindung herstellen können. Wer zum Beispiel mit seiner Familie unterwegs ist, kann im Hotelzimmer seinen eigenen Hotspot für Partner und Kinder einrichten. Eine drahtlose Verbindungsgeschwindigkeit von bis zu 100 Megabit pro Sekunde sorgt für ein leistungsstarkes Web-Erlebnis beim Surfen, Chatten oder Online-Spielen. Der Internet-Stick Dpofir’s LTE 4G USB erfordert die Verwendung einer SIM-Karte. Jederzeit und überall im Netz: Eine eingebaute 4G/3G+WiFi-Antenne sorgt für optimale Abdeckung und Zuverlässigkeit sowie eine erhöhte Signalstärke. Eine zuverlässige Lösung für Reisende in Gruppen.

Equipment

Dpofir’s LTE 4G USB
Product type LTE stick
Other features Internet speed: 100 Mbit/s
Upload speed: 50 Mbit/s
Interface: USB 2.1, 6-polige Standard-SIM-Kartenschnittstelle, TF-Kartenanschluss (SIM-Karte und TF-Karte sind nicht im Lieferumfang enthalten)
Operating systems: 32/64 bit: Windows 2000/2003/XP/Vista/7/10, Mac OS 10.4 or higher, Linux
Special features: WiFi function
WiFi security mode: open, WPA-PSK, WPA2-PSK.
Firewall function: Support

Advantages and disadvantages

+
Plug and Play Cannot be operated with a Telekom card
Hotspot function No user manual in German
Simple operation

Also interesting: How you can really prove too slow Internet and get money back

The team player: KuWFi surfstick

Dieser entsperrte 4G-WiFi-Dongle ist nicht nur ein Modem oder ein Router, sondern ein echtes UFI. Wer diesen Satz komplett verstanden hat, ist ein Internet-Stick-Profi. Übersetzt bedeutet er, dass der KuWFi surfstick mit der SIM-Karte eines jeden Anbieters verwendet werden kann, dass er es ermöglicht, mit dem Rechner ins Internet zu gehen, und vor allem, dass sich damit ein Internetzugang für bis zu 10 Benutzer bereitstellen lässt. Zudem ist er verdammt schnell (USI: Ultra-Speed-Internet). Energie zieht sich der KuWFi surfstick über den USB-Anschluss eines externen Geräts wie eines Laptops oder einer Powerbank, aber auch aus der Steckdose. Der drahtlose Zugang ist sowohl in 3G- und 4G-Netzwerken als auch in WiFi-Netzwerken verfügbar. Ein echter Teamplayer!

Equipment

KuWFi surfstick
Product type LTE stick
Other features Internet speed: 100 Mbit/s
Upload speed: 50 Mbit/s
WiFi transmission rate: 150 Mbps
Interface: USB 2.0
Operating systems: 32/64 bit: Windows 2000/2003/XP/Vista/7, Mac OS X 10.4 or higher, LINUX
Special features: WiFi function
Security features: Supported WLAN: 802.11 b/g/n
Weight: 60 g

Advantages and disadvantages

+
Quickly ready for use Very small print instructions
Hotspot function
MicroSD slot included

The uncomplicated price-performance winner: Grevis 4G LTE USB

The Grevis 4G LTE USB surfstick is not only a 4G USB modem, but also a wireless USB WLAN router. It can be used with notebooks, laptops, UMPC and MID devices. Inserting a SIM card is not particularly complicated and operation is simple, as no configuration is required. Access is possible on 3G, 4G and WiFi networks.

Equipment

Grevis 4G LTE USB
Product type LTE stick
Other features WiFi transmission rate: 150 Mbps
Interface: USB
Frequency range: B1, B3, FDD, 3G
Weight: 40 g

Advantages and disadvantages

+
Compact No MicroSD slot
Simple operation No antenna connector for external antennas

The DWM-222 surfstick is a mobile modem that allows you to connect to the Internet anywhere. On the road, high downlink and uplink rates as well as the low latencies ensure a powerful and low-delay connection. Full bandwidth on the move: fast 4G LTE technology enables downlink transmission rates of up to 150 megabits per second and uplink transmission rates of up to 50 megabits per second. The stick is compatible with any mobile network and features a microSD card reader, allowing it to provide up to 32 gigabytes of additional storage. The DWM-222 model has an integrated antenna that ensures a constant and reliable connection, whether you’re in a coffee shop, attending a business meeting, or working from a hotel.

Equipment

D-Link DWM-222
Product type LTE stick
Other features Internet speed: 150 Mbit/s
Upload speed: 50 Mbit/s
Frequency bands: 4G 2,600 MHz, 4G 1,800 MHz, 4G 800 MHz, 3G 2,100 MHz, 3G 900 MHz
Interface: 1 × USB 2.0
Data transmission modes: LTE, HSPA+, HSPA, GSM, GPRS, EDGE
Operating systems: Windows Vista/XP/7/8/10, Mac OS X 10.5
Special features: removable cap, integrated card reader
SIM card: Mini-SIM
Supported card types: microSD
Weight: 33 g
Status indicator: LED

Advantages and disadvantages

+
Simple installation Firmware can only be updated via the device itself
Fast transfer rates Problems under macOS 10.15 Catalina
Reliable performance

Conclusion

Wer eher selten unterwegs eine Netzverbindung für seinen Computer braucht, ist mit einem Vertrag bei einem Anbieter überversorgt und zahlt möglicherweise mehr, als er müsste. Hier empfiehlt sich eine Prepaid-Lösung. Bei den Surfsticks muss man daher prüfen, ob man diese mit jeder SIM-Karte nutzen kann. In Sachen Equipment hat man die Wahl zwischen Geräten, die als reines Modem funktionieren, und Allroundern, die zusätzlich noch eine Router-Funktion bereitstellen, sodass man nicht nur sich selbst, sondern auch anderen Nutzern einen Internetzugang ermöglichen kann. Die Geräte selbst liegen in einer geldbeutelfreundlichen Preisklasse.